Jetzt Studienplatz sichern

#ibaCoronaAmpel | Wir halten zusammen

Aktuelle Informationen zur Lehre im Wintersemester 2020/21

Aufgrund der steigenden Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen gelten immer mehr große Städte und Landkreise in Deutschland als Corona-Risikogebiet. Auch unsere Studienorte sind davon betroffen. Um die Gesundheit unserer Studierenden, Dozenten und Mitarbeiter auch weiterhin bestmöglich zu schützen, findet die Lehre an der iba bis Ende November im bewährten Modell der virtuellen Präsenzlehre statt. Ab Dezember findet die Lehre an der iba nach einem neuen Ampelsystem statt.

Die interaktive Deutschlandkarte verzeichnet dafür alle elf Studienorte inkl. ihrer jeweiligen Inzidenzwerte, d. h. die Zahl der Neuinfektionen, die innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Menschen auftreten.

ROT | Ein Inzidenzwert über 50
GELB | Ein Inzidenzwert von 35-50
GRÜN | Ein Inzidenzwert unter 35

Anhand der Inzidenzwerte entscheiden wir wöchentlich, in welcher Form die Lehre an unseren Studienorten erfolgt. Wir informieren unsere Studierenden und Dozenten anhand der Karte jeden Freitag darüber, wie die Lehre in der folgenden Woche stattfindet. Sobald ein Studienort nicht mehr in einem Corona-Risikogebiet liegt, kann ibaNXTLVL als Kombination aus virtueller und klassischer Präsenzlehre unter Einhaltung der iba-weit geltenden Abstands- und Hygieneregelungen stattfinden. Unser innovatives Konzept ermöglicht uns dabei, die Lehre individuell an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen.