Jetzt Studienplatz sichern

Verträge & Finanzierung

Um gemeinsam mit uns qualifizierte junge Talente im dualen Studium auszubilden, schließen Sie einen Praxisvertrag mit Ihrem dual Studierenden sowie einen Studienvertrag mit der iba und Ihrem dual Studierenden ab.

Praxisvertrag

Der Praxisvertrag regelt die Probezeit, die Dauer der Ausbildung, den Arbeitsort, die gegenseitigen Pflichten, Vergütungen und Leistungen sowie Urlaubs- und Kündigungsvereinbarungen.

In der Regel wird eine Probezeit von vier Monaten vereinbart. Wir empfehlen, bereits vor Studienstart Ihres dual Studierenden ein Probearbeiten oder Praktikum zu vereinbaren, um sich kennenzulernen. Das Probearbeiten/Praktikum kann auf die Probezeit angerechnet werden.

Studienvertrag

Im Rahmen des Studienvertrags

  • übernimmt die iba den akademischen Teil der Ausbildung, der mit einem akkreditierten und staatlich anerkannten Bachelorabschluss endet.
  • bieten wir Ihnen vor und während der Vertragslaufzeit ausführliche Beratung und unterstützen Sie bei der Suche nach für Sie geeigneten dual Studierenden.
  • übernehmen Sie den praktischen Teil der Ausbildung, orientiert an den von uns erarbeiteten Rahmenplänen.

Die Studienfinanzierung wird ebenfalls vertraglich festgehalten. Unternehmen und Studierende einigen sich auf eine der folgenden Möglichkeiten:

A) Sie übernehmen die (als Betriebskosten) steuerlich voll absetzbaren Studiengebühren und leisten zusätzlich eine Ausbildungsvergütung.
B) Sie übernehmen die Studiengebühren, leisten jedoch keine Ausbildungsvergütung.
C) Sie leisten eine Ausbildungsvergütung, übernehmen aber die Studiengebühren nicht.

Bitte beachten Sie die Abweichungen in den ausbildungsintegrierenden dualen Bachelorstudiengängen Physiotherapie und Angewandte Therapiewissenschaften – Schwerpunkt Ergotherapie.

Die Studiengebühren je Studiengang und Campus finden Sie in der Übersicht.

BWL

SozM

SozMBC

Physio

Ergo

Ingenieur