Jetzt Studienplatz sichern

Bewerbungstipps

Tipps zur Bewerbung für dein duales Bachelorstudium an der iba

Um dir deinen Studienplatz an der iba zu sichern, ist eine Registrierung in unserem Karriereportal iba-Career notwendig. Nach erfolgreicher Registrierung erhältst du eine E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bestätige darin deine Registrierung, indem du auf den Button „Jetzt bestätigen!“ klickst! Dann wirst du automatisch auf unser Karriereportal iba-Career weitergeleitet. Erstelle im Anschluss dein persönliches Passwort, um dein iba-Career-Profil zu aktivieren! Danach kannst du ganz bequem deine Daten eingeben.

Hast du Fragen oder brauchst Hilfe bei deiner Bewerbung? In unserem „How to?“-Video erklären wir dir die einzelnen Schritte im Bewerbungsprozess. Nutze ansonsten auch den „Hilfe“-Button auf ibaCareer.com! Unsere Studienberatung steht dir ebenfalls gern mit Rat und Tat zur Seite.

Tipps für die erfolgreiche Suche nach einem Praxisunternehmen

Du willst an der iba dual studieren, hast noch kein Unternehmen und fragst dich, wie du erfolgreich eine:n Praxispartner:in für dein duales Studium an der iba gewinnen kannst? Unsere Studien- und Firmenberatung Nadin Strehlau und Tino Heß aus dem Team BWL und Teresa Franz und Michel Anger aus dem Team Soziale Arbeit haben wertvolle Tipps zur Praxispartner:innensuche für dich.

Bitte Werbe-Cookies akzeptieren um dieses Video anzusehen.
Bitte Werbe-Cookies akzeptieren um dieses Video anzusehen.

Tipp Nr. 1 | Bringe Ordnung in deine Unterlagen!
Deine Bewerbungsmappe ist das, was als erstes bei einem Unternehmen landet. Schaue sie dir deswegen genau an: Ist dein Lebenslauf vollständig? Zeigt dein Foto dich von deiner besten Seite? Hast du deine Zeugnisse eingescannt? Achte außerdem darauf, dass die Rechtschreibung korrekt ist!

Im Internet oder im Buchhandel findest du ebenfalls viele Ratgeber und Tipps zum Thema Bewerbung. Diese helfen dir dabei, deine Bewerbung zu formulieren, sie formal richtig zu gestalten und ihr auch ein ansprechendes Äußeres zu verleihen. Unsere Studienberatung sichtet auf Wunsch gern deine Bewerbungsunterlagen, um dir ein objektives und fachliches Feedback zu geben.

Für deine ersten Bewerbungsschritte könnten dir auch die folgenden Links weiterhelfen:

Betitele deine Bewerbung zudem möglichst treffend! Dies beginnt schon beim Betreff deiner Bewerbung. Hier sind als Anregung einige Beispiele aufgelistet:

„Bewerbung als Bachelorstudierende:r (ggf. für den Studiengang … in der Fachrichtung …) in Ihrem Unternehmen“

„Ihr Unternehmen als Kooperationspartner:in für mein duales Bachelorstudium“

Tipp Nr. 2 | Wozu bist du bereit?
Überlege dir, wozu du bereit bist: Welche Fahrtstrecke zur Arbeit ist für dich in Ordnung? Welche Studiengänge kommen für dich in Frage? Arbeitsfelder bestimmen oftmals deinen Tätigkeitsbereich – auch hier solltest du genau hinschauen. Der finanzielle Aspekt ist zudem nicht zu unterschätzen.

Tipp Nr. 3 | Erzähle von deinem Vorhaben!
Erzähle zehn Personen, was du vorhast und was dein Ziel ist! Lasse dir von jeder der zehn Personen drei Empfehlungen geben, wo du dich bewerben kannst! Mit dieser Liste kannst du dann direkt loslegen und dich bewerben. Ganz wichtig: Frage deine Kontakte, ob du dich auf sie berufen kannst oder ob sie ein gutes Wort für dich im Unternehmen einlegen!

Tipp Nr. 4 | Recherchiere auf verschiedenen Wegen!
Ob online oder offline – Recherchiere auf verschiedenen Wegen nach potenziellen Praxisunternehmen! Online bieten sich dabei klassische Job- und Azubi-Stellenbörsen sowie Social Media an. Besuche zudem Messen und schaue dich um, welche Unternehmen es in deiner Nähe gibt!

Tipp Nr. 5 | Führe eine Liste, um den Überblick zu behalten!
Notiere dir, wann du dich bei welchem Unternehmen beworben hast oder mit wem du gesprochen hast und was ihr bei diesem Gespräch vereinbart habt! Trage dir Termine in den Kalender ein: Wann möchtest oder sollst du dich wieder bei einem Unternehmen melden?

Tipp Nr. 6 | Finde heraus, was das Unternehmen besonders macht!
Die Website ist das Aushängeschild eines Unternehmens. Schaue sie dir also genau an – Dort findest du alle Informationen, die du benötigst!

Tipp Nr. 7 | Stelle dich und dein Ziel in den Vordergrund!
Ein Anruf ist immer persönlicher. Überlege dir vorab den passenden Einstieg ins Gespräch, beziehe dich z. B. auf die Website oder einen vorherigen Messebesuch! Frage nach der richtigen Ansprechperson und wie du deine Bewerbungsunterlagen einreichen sollst! Erkläre, warum du dich für ein duales Studium entschieden hast und warum das Unternehmen für dich das richtige Praxisunternehmen ist!

Tipp Nr. 8 | Probearbeiten und Praktika
Biete dem Unternehmen ein Praktikum oder Probearbeiten an! So kannst du das Unternehmen von dir überzeugen und dich gleichzeitig selbst von dem Unternehmen überzeugen. Ein Praktikum oder Probearbeiten ist außerdem eine tolle Möglichkeit, um herauszufinden, ob das gewählte Aufgabenfeld das richtige für dich ist.

Tipp Nr. 9 | Sei erreichbar!
Du befindest dich im Bewerbungsprozess – Sei also erreichbar bzw. melde dich zurück, wenn du kontaktiert wirst! Denk dran, regelmäßig dein E-Mail-Postfach zu checken!

Tipp Nr. 10 | Hole uns mit ins Boot!
Solltest du Hilfe bei deiner Bewerbung benötigen, hilft dir deine Studienberatung gern weiter. Gemeinsam erarbeitet ihr Strategien, wie du ein Unternehmen bestmöglich ansprechen kannst.

Tipp Nr. 11 | Werde dir deiner Motivation und Kompetenzen bewusst!
Für viele Arbeitgebende im Sozialbereich ist deine fachliche und persönliche Eignung ausschlaggebend. Das Wichtigste: Du musst ins Team und ins Arbeitsfeld passen. Lasse deine Motivation in deine Bewerbung einfließen: Warum möchtest du Soziale Arbeit studieren? Welche Kompetenzen bringst du mit? Warum interessierst du dich für die Einrichtung?

Tipp Nr. 12 | Sammle Praxiserfahrung!
Praxiserfahrung ist wichtig für die Tätigkeit in sozialen Arbeitsfeldern. Stelle deine praktischen Erfahrungen in deinen Bewerbungsunterlagen in den Mittelpunkt und zeige so, was du kannst!

Tipp Nr. 13 | Mache dich schlau!
Recherchiere nach passenden Praxisunternehmen und deinen Ansprechpersonen! Rufe an und frage nach Ausbildungsplätzen! Du kannst auch ein Schnupperpraktikum oder eine ehrenamtliche Tätigkeit anbieten.

Tipp Nr. 14 | Hebe die Vorteile des dualen Studiums hervor!
Stelle deinem:deiner potenziellen Arbeitgeber:in das Modell der geteilten Woche vor: An deinen Praxistagen kann die Einrichtung dich praxisnah und bedarfsorientiert einsetzen. Für Informationen rund um das duale Studium an der iba stehen dir unsere Website, unser Infomaterial und natürlich auch deine Studienberatung zur Verfügung. Gern kannst du auch ein unverbindliches und ausführliches individuelles Informationsgespräch mit deiner Studienberatung vereinbaren.

Tipp Nr. 15 | Bleibe dran!
Schreibe fleißig Bewerbungen – am besten mehrere pro Woche! Hake beim Unternehmen nach, sofern du nach zwei bis drei Wochen noch keine Rückmeldung erhalten hast! Bleibe motiviert: Auch kurz vor Studienstart werden noch viele Verträge geschlossen. Dein:e potenzielle:r Praxispartner:in hat Fragen? Versuche dich darauf vorzubereiten, indem du dich in die Lage der Einrichtung hineinversetzt! Überlege, was du auf die Fragen antworten würdest! Gern kannst du dich auch an deine Studienberatung wenden.

Weitere Bewerbungstipps findest du hier.