Jetzt Studienplatz sichern

Exkursion an der iba in Berlin | Studierende besuchen Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung

Berlin Exkursion

Im September besuchten unsere Berliner Sozialpädagogik-Studierenden des sechsten Semesters gemeinsam mit ihrem Dozenten Prof. Dr. Andreas Heilmann das neu eröffnete Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung in Berlin. Die Exkursion fand im Rahmen des Moduls „Arbeit mit geflüchteten Menschen: Theoretische Reflexionen“ statt und wurde von den Studierenden mit großer Begeisterung angenommen. Für sie war es die erste gemeinsame Präsenzveranstaltung, in der sie sich als Semestergruppe wieder „live“ begegnen konnten.

Eine junge Wissenschaftlerin des Zentrums führte zu den historischen Hintergründen von Flucht und Vertreibung in Europa ein. Anschließend erarbeiteten die Studierenden in Kleingruppen an thematischen Stationen zu aktuellen Fluchtthemen anhand von Ausstellungsobjekten und eigenen Fragen jeweils kurze Spontanpräsentationen. Zusätzlich wurde die öffentliche Bibliothek des Zentrums als frei zugänglicher und vom Berliner iba-Campus in wenigen Minuten erreichbarer Ort für vertiefte Studien zum Thema entdeckt. „Die Führung hat ein schwieriges Thema gut verständlich vermittelt. Hier komme ich auf jeden Fall nochmal vorbei, um das zu vertiefen“, so das positive Feedback eines Studierenden.