Jetzt Studienplatz sichern

iba goes history | Unsere BWL-Studierenden der iba in Bochum besuchen die LWL Zeche Hannover!

Bild

iba goes history! Im Rahmen des Moduls ‚Internationalisierung von Wirtschaft und Raum‘ statteten unsere BWL-Studierenden des dritten Semesters der iba in Bochum der LWL Zeche Hannover in Bochum einen Besuch ab.

Inwieweit veränderte sich durch den Bau des Bergwerks die Umgebung der Zeche Hannover? Wie funktionierten die um die Zeche herum entstehenden Siedlungen? Wie sah die Wohn- und Lebenswelt der Arbeiterfamilien aus? Und was hat die Industriellenfamilie Krupp mit der LWL Zeche Hannover zu tun? Das und noch viel mehr erfuhren unsere Studierenden während der zweistündigen Führung.

Am Ende der Exkursion war klar, wie die Veränderungen dieser Zeit noch das heutige Stadtbild prägen und gleichzeitig zur Entwicklung regionalspezifischer Strukturen beigetragen haben. „Der Ausflug in die Historie des Ruhrgebiets stellt somit eine Transferleistung dar, welche sich auf die Modulinhalte raumwirksamer, wirtschaftlicher Prozesse im Weltmaßstab und Global Shifts sektoraler Standorte und Standortsysteme bezieht“, so Dozentin Dr. (Univ. Mailand) Anke Zeqiri.